Antrag vom 13.07.2009

Anhörung "Natur-/Waldkindergarten"

Sehr geehrter Herr Landrat,

die FDP-Fraktion bittet um Behandlung des nachfolgenden Antrages in der Kreistagssitzung am 28. August 2009.

Der Kreistag möge beschließen:

Auf der Grundlage von 6 Abs. 3 der Geschäftsordnung des Kreistages Mainz-Bingen beschließt der Kreistag die Durchführung einer Anhörung zum Thema "Natur-/Waldkindergarten".


Begründung:
Der Kreisausschuss hat in seiner Sitzung am 29.06.2009 die Gewährung einer Kreiszuwendung an die Ortsgemeinden Gensingen und die Stadt Oppenheim für die Errichtung eines Naturkindergartens in Höhe von insgesamt Euro 23.000 beschlossen. Es handelt sich hierbei um zuwendungsfähige Kosten zu den Baukosten. Der Kreistag hat in seiner Sitzung am 13.06.2008 die Förderung von Natur-/Waldkindergärten im Hinblick auf die Bezuschussung von Personalkosten beschlossen.
Die FDP-Fraktion kritisiert, dass zwei unterschiedliche Bezuschussungsvarianten Gegenstand der Abstimmung waren und der KA-Beschluss nicht dem Kreistagsbeschluss entspricht.
Die FDP bemängelt des Weiteren, dass dem Beschluss des KA kein inhaltliches Konzept zur Ausgestaltung von Naturkindergärten zu Grunde lag. Sie beantragt deshalb eine Anhörung, bei der u.a. die Konzeptionen der betroffenen Kommunen und die Erfahrungen von Experten mit diesen Einrichtungen, die für unseren Landkreis eine neue Art Kinder-Pädagogik darstellt, zur Vorstellung kommen sollen.

Die weitere Begründung erfolgt mündlich.


Mit freundlichen Grüßen

Helga Lerch
Fraktionsvorsitzende